Biografie

Timo von der Horst ist freiberuflicher Lichtdesigner, Veranstaltungstechniker und Künstler.

Hauptsächlich erstellt er Lichtdesigns und Konzepte im Bereich zeitgenössischen Tanz- und Theaterperformances.

Nachdem er seine Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik im Theater im Pumpenhaus abgeschlossen hat, arbeitete er zwei weitere Jahre in diesem Theater in der technischen Projektleitung. Insgesamt konnte Timo mehr als sechs Jahre Arbeitserfahrungen sammeln. Heute ist er vor allem national und international in Deutschland, den Niederlanden und Polen tätig.

Unter anderem hat er für folgenden Künstler:Innen Lichtkonzepte erarbeitet:

Yoshiko Waki / Bodytalk I Yang Zhen / RED VIRGRO I Till Wyler von Ballmoos /  Ballmoos Productions I Manfred Kerklauer / MA-KE I Alban Renz / Cactus Junges Theater I Theater Titanik I Kimberly Kaviar